Datenschutzerklärung

Gemäss Artikel 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 ("GDPR")

Design Italy s.r.l. ("Design Italy"), heißt Sie auf der Website www.designitaly.com (die "Seite") willkommen.



Design Italy lädt Sie ein, die folgenden Informationen zu beachten, die gemäß Art. 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr ("GPDR").

Dieses Dokument stellt einzig Information von Design Italy dar und enthält die Beschreibung aller Behandlungen, die Design Italy gegenüber seinen Kunden über die Website oder an den Verkaufsstellen vornimmt.

Der Zweck der von Design Italy von Zeit zu Zeit verfolgten Behandlung hängt von der von Ihnen gewünschten Dienstleistung ab, wie in diesem Dokument besser angegeben.

  1. Wer ist der Inhaber der Datenverarbeitung

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist Design Italy s.r.l., mit Sitz in Mailand (20123 - MI), Via Vincenzo Monti 12, Steuernummer und MwSt.-Nummer 10449950962, E-Mail-Adresse hello@designitaly.com (der "Inhaber").

Für die Zwecke der Verarbeitung im Sinne von Absatz 3.1. ist der Eigentümer der Behandlung Design Italy s.r.l., mit Sitz in Mailand (20123 - MI), Via Vincenzo Monti 12, Steuernummer und MwSt.-Nummer 10449950962, E-Mail-Adresse hello@designitaly.com.

  1. Welche persönlichen Daten wir verarbeiten

Für die in dieser Erklärung angegebenen Zwecke wird der für die Verarbeitung Verantwortliche in Übereinstimmung mit Ihren Entscheidungen und Ihrer Bereitschaft, gegebenenfalls Ihre Zustimmung zu erteilen, die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten:

Persönliche Daten: Vorname, Nachname und Geburtsdatum;

Kontaktdaten: Adresse, Telefonnummer und E-Mail;

Daten in Bezug auf Ihre Einkäufe (Datum und Ort, Anzahl, Art und Merkmale der gekauften Produkte) und Verbrauchspräferenzen.

  1. Zweck der Behandlung und rechtliche Grundlage

Dieser Absatz 3 enthält eine Beschreibung der möglichen Verarbeitungszwecke, die von der Firma entsprechend der von Ihnen angeforderten Dienstleistung verfolgt werden.

3.1. Verkauf von Waren und Dienstleistungen, Kundendienst und Ausführung Ihrer Anfragen sowie Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen

Für den Fall, dass Sie sich entscheiden, ein Produkt oder eine Dienstleistung in einer der Direktverkaufsstellen des Unternehmens oder über die Website zu kaufen, werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zum Zweck der Verwaltung des Verkaufs und der damit verbundenen Verpflichtungen und somit zur Durchführung aller Tätigkeiten der Auftragsverwaltung (einschließlich der administrativen Verwaltung des Vertrags, des Produktversands, der Verwaltung der Zahlungen, der Kredite und eventueller Streitigkeiten sowie der Betrugsverhütung) sowie der gesetzlich vorgeschriebenen Tätigkeiten verarbeitet.

Wenn Sie Unterstützung nach dem Verkauf, bei Käufen über die Website und/oder bei einer Direktverkaufsstelle benötigen oder wenn Sie andere Anfragen an das Unternehmen richten, können Sie sich an den Kundendienst wenden, wie unter dem folgenden Link angegeben: https://www.designitaly.com/contact. Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeitet.

Die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten für die oben angegebenen Zwecke ist obligatorisch. Die Verweigerung der Datenübermittlung macht es dem Unternehmen folglich unmöglich, Ihren Anfragen nachzukommen oder den Vertrag über den Verkauf seiner Produkte/Dienstleistungen abzuschließen.

Für die Verfolgung der in diesem Absatz 3.1 genannten Zwecke benötigt das Unternehmen Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht.

Ihre persönlichen Daten werden für den Zeitraum verarbeitet, der für den Abschluss und die Verwaltung des Vertrags sowie für die Verwaltung Ihrer nachfolgenden Verträge im Zusammenhang mit der Kundenbetreuung erforderlich ist.

Anschließend werden Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren ab Vertragsabschluss gemäß der von der geltenden Gesetzgebung vorgesehenen Verjährungsfrist aufbewahrt.

3.2. Versand des Newsletters

Wenn Sie den entsprechenden Abschnitt auf der Homepage der Website ausfüllen, können Sie den Newsletter von Design Italy abonnieren, um über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden gehalten zu werden.

In diesem Fall erfolgt die Zusendung des Newsletters an Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zum Zweck der Erfüllung Ihrer Anfrage, über die Neuigkeiten von Design Italy auf dem Laufenden gehalten zu werden, und erfordert nicht den Ausdruck Ihrer Zustimmung. In jedem Fall können Sie nach Erhalt jedes Newsletters problemlos der Zusendung weiterer Mitteilungen von Design Italien widersprechen.

Ihre persönlichen Daten werden solange verarbeitet, bis Sie sich entscheiden, sich vom Newsletter abzumelden, indem Sie den Link "Abmelden" benutzen, der in allen unseren elektronischen kommerziellen Mitteilungen vorhanden ist, oder indem Sie sich an Design Italy unter der in Absatz 1 oben angegebenen E-Mail-Adresse wenden.

3.3 Marketing-Aktivitäten

Wenn Sie über die letzten Neuigkeiten der von Design Italy angebotenen Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden gehalten werden möchten, können Sie sich unseren Marketinginitiativen anschließen. Auf diese Weise kann Design Italy Ihnen den Newsletter und/oder Informationen, Werbe- und/oder Promotionsmaterial zusenden und Sie zu kommerziellen Veranstaltungen einladen.

Die Teilnahme an den Marketinginitiativen von Design Italy ist über die Website und durch die Freigabe einiger Ihrer persönlichen Daten und insbesondere Ihrer Kontaktdaten (Vorname, Nachname, E-Mail, Telefonnummer, Adresse) möglich. In diesem Zusammenhang bitten wir Sie, nur die Kontaktdaten anzugeben, über die Sie kontaktiert werden möchten.

Damit wir Sie telefonisch oder unter Ihrer Adresse kontaktieren können, müssen Sie Ihre Zustimmung geben.

Die Zusendung von Mitteilungen an Ihre E-Mail-Adresse erfordert nicht den Ausdruck Ihres Einverständnisses aufgrund des legitimen Interesses von Design Italy, wobei Sie sich nach Erhalt jeder E-Mail-Mitteilung problemlos der Zusendung weiterer Mitteilungen durch Design Italy widersetzen können.

Das Festhalten an Marketinginitiativen bleibt fakultativ, und Ihre Ablehnung zieht keine Konsequenzen in Bezug auf die Durchführung der von Ihnen gewünschten zusätzlichen Aktivitäten nach sich (z.B. den Kauf eines Produktes), hindert Design Italy jedoch daran, es über die letzten Neuigkeiten der angebotenen Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten.

Ihre Kontaktdaten, die für die Übermittlung der Neuigkeiten der von Design Italy angebotenen Produkte und Dienstleistungen notwendig sind, werden für einen Zeitraum von maximal 7 Jahren ab Ihrem letzten Kauf aufbewahrt und nach Ablauf dieses Zeitraums werden diese Daten automatisch gelöscht oder dauerhaft anonymisiert.

Recht auf Einspruch gegen Direktmarketing-Aktivitäten

Wir informieren Sie, dass Sie jederzeit das Recht haben, gegen Direktmarketingaktivitäten Einspruch zu erheben, indem Sie Design Italy unter der in Absatz 1 dieser Richtlinie angegebenen E-Mail-Adresse kontaktieren. In jedem Fall können Sie nach Erhalt jeder Mitteilung per E-Mail problemlos der Zusendung weiterer Mitteilungen durch Design Italy widersprechen.

3.4. Profilerstellung

Design Italy könnte auch Ihre Konsumgewohnheiten und Wahlmöglichkeiten analysieren, um Ihnen personalisierte Marketingmitteilungen zu schicken. Um Design Italy die Durchführung der Profilerstellung zu ermöglichen, ist Ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich, die über die Website erteilt werden kann.

Die Annahme der Profilerstellungsaktivität ist fakultativ, und ihre Verweigerung zieht keinerlei Konsequenzen in Bezug auf die Durchführung der von Ihnen gewünschten weiteren Aktivitäten nach sich (z.B. der Kauf eines Produkts oder die Versendung des Newsletters).

Ihre persönlichen Daten werden maximal 7 Jahre lang aufbewahrt und nach Ablauf dieses Zeitraums automatisch gelöscht oder dauerhaft anonymisiert.

Recht auf Einspruch gegen das Profiling

Wir informieren Sie, dass Sie jederzeit das Recht haben, dem Profiling zu widersprechen, indem Sie Design Italy unter der in Absatz 1 dieser Richtlinie angegebenen E-Mail-Adresse kontaktieren.

3.5 Virtueller Assistent

Der Dienst simuliert eine zwischenmenschliche Konversation durch intelligente Software: Gespräche, die über den Dienst geführt werden, werden in jedem Fall von natürlichen Personen überprüft, um zu überprüfen, ob der Dienst tatsächlich die richtige Antwort gegeben hat, oder das Gespräch im Falle von Störungen des Dienstes zu übernehmen.

Bei der Nutzung des Dienstes sammeln und verarbeiten die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Daten, die von Ihnen zum Zweck der Implementierung und Verbesserung des Dienstes übermittelt werden. Die persönlichen Daten, von denen die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zufällig durch den Dienst Kenntnis erhalten, werden gemäß den folgenden Bedingungen verarbeitet.

  1. Wie Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des GDPR unter Verwendung von Papier-, Informatik- und Telematikinstrumenten, mit einer Logik, die strikt mit den angegebenen Zwecken verbunden ist, und auf jeden Fall mit geeigneten Methoden, um ihre Sicherheit und Vertraulichkeit in Übereinstimmung mit den in Artikel 32 GDPR vorgesehenen Bestimmungen zu gewährleisten.

  1. An welche Personen Ihre persönlichen Daten weitergegeben werden können und wer davon Kenntnis nehmen kann

Zur Verfolgung der in Absatz 3 oben beschriebenen Zwecke sind Ihre persönlichen Daten den Mitarbeitern, gleichgestellten Mitarbeitern und Mitarbeitern des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen bekannt, die als Personen agieren werden, die zur Verarbeitung speziell benannter persönlicher Daten befugt sind.

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten von Dritten verarbeitet, die beispielsweise den folgenden Kategorien angehören

a) Subjekte, die von der Gesellschaft/Unternehmen für die Erbringung der angeforderten Dienstleistungen verwendet werden;
b) Aufsichts- und Kontrollbehörden und -organe sowie im Allgemeinen öffentliche oder private Einrichtungen mit Werbefunktionen;
c) Subjekte, die für die Gesellschaft/Unternehmen administrative und steuerliche Verpflichtungen übernehmen;
d) andere Tochtergesellschaften oder assoziierte Unternehmen;
e) Subjekte, die Dienstleistungen für die Verwaltung des Informationssystems von Design Italy und der Telekommunikationsnetze erbringen;
f) Subjekte, die die Kontrolle, Revision und Zertifizierung der von der Gesellschaft/Unternehmen ausgeübten Tätigkeiten durchführen.

Die Subjekte, die zu den oben genannten Kategorien gehören, arbeiten in einigen Fällen in völliger Autonomie als getrennte Verantwortliche für die Datenverarbeitung, in anderen Fällen als speziell vom Verantwortlichen für die Datenverarbeitung gemäß Artikel 28 GDPR ernannte Datenverarbeiter.

Die vollständige und aktualisierte Liste der Subjekte, denen Ihre persönlichen Daten mitgeteilt werden können, kann am Sitz des Inhabers der Datenverarbeitung angefordert werden.

Die vom Inhaber der Datensammlung verarbeiteten persönlichen Daten unterliegen nicht der Offenlegung.

Die in dieser Erklärung vorgesehenen Behandlungen beinhalten nicht die Übertragung Ihrer persönlichen Daten auch außerhalb der Europäischen Union.

In jedem Fall garantiert der für die Verarbeitung Verantwortliche, dass die Übermittlungen unter Einhaltung der Standarddatenschutzklauseln erfolgen, die von der Kommission in Übereinstimmung mit Artikel 46 GDPR angenommen wurden und die einen gleichwertigen Schutz wie das GDPR gewährleisten.

  1. Welche Rechte haben Sie als interessierte Partei?

In Bezug auf die in diesen Informationen beschriebenen Behandlungen können Sie als interessierte Partei unter den im GDPR vorgesehenen Bedingungen die in den Artikeln 15 bis 21 des GDPR verankerten Rechte und insbesondere die folgenden Rechte ausüben:

6.1 Auskunftsrecht - Artikel 15 GDPR: Recht, eine Bestätigung zu erhalten, dass eine Verarbeitung personenbezogener Daten stattfindet oder nicht stattfindet, und in diesem Fall Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten - einschließlich einer Kopie derselben - und die Mitteilung unter anderem der folgenden Informationen zu erhalten:

a) Zweck der Behandlung

b) Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

c) Empfänger, denen sie mitgeteilt worden sind oder mitgeteilt werden

d) Datenaufbewahrungsfrist oder die verwendeten Kriterien
e) Rechte des Betroffenen (Berichtigung, Löschung personenbezogener Daten, Einschränkung der Behandlung und Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung)
f) das Recht, eine Beschwerde einzureichen
g) das Recht, Informationen über die Herkunft meiner persönlichen Daten zu erhalten, wenn diese nicht von der interessierten Partei gesammelt wurden
h) die Existenz eines automatisierten Entscheidungsprozesses, einschließlich der Erstellung von Profilen;

6.2 Recht auf Berichtigung - Artikel 16 GDPR: Recht, ohne unangemessene Verzögerung die Berichtigung unrichtiger persönlicher Daten über Sie und/oder die Ergänzung unvollständiger persönlicher Daten zu erhalten;

6.3 Recht auf Löschung (Recht, vergessen zu werden) - Artikel 17 GDPR: Recht, ohne unangemessene Verzögerung die Löschung der Sie betreffenden persönlichen Daten zu erhalten, wenn:

a) die Daten im Hinblick auf die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind;

b) Sie Ihre Zustimmung zurückgezogen haben und es keine andere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung gibt;
c) Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgreich widersprochen haben;
d) die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden,
e) die Daten gelöscht werden müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
f) persönliche Daten im Zusammenhang mit dem Dienstleistungsangebot der in Artikel 8 Absatz 1 GDPR genannten Informationsgesellschaft erhoben wurden.

Das Recht auf Löschung gilt nicht, soweit die Verarbeitung für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder für die Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder für die Beurteilung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht erforderlich ist.

6.4 Recht auf Beschränkung der Behandlung - Artikel 18 GDPR: Recht auf Beschränkung der Behandlung, wenn:

a) die betroffene Partei die Richtigkeit der persönlichen Daten bestreitet;
b) die Verarbeitung unrechtmässig ist und die betroffene Partei sich der Löschung der Personendaten widersetzt und stattdessen verlangt, dass ihre Verwendung eingeschränkt wird
c) Personenbezogene Daten sind notwendig, damit die betroffene Partei ein Recht vor Gericht feststellen, ausüben oder verteidigen kann;
d) die betroffene Partei sich der Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 widersetzt hat, bis geprüft worden ist, ob die berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Partei möglicherweise überwiegen.

6.5 Recht auf Übertragbarkeit der Daten - Artikel 20 GDPR: Recht auf Erhalt der personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und die dem Inhaber zur Verfügung gestellt wurden, in einem strukturierten Format, das allgemein verwendet wird und von einem automatischen Gerät gelesen werden kann, und das Recht, diese Daten ungehindert an einen anderen Inhaber weiterzuleiten, wenn die Behandlung auf der Zustimmung beruht und mit automatisierten Mitteln erfolgt. Ferner das Recht, zu erwirken, dass Ihre persönlichen Daten direkt vom Inhaber der Datenverarbeitung an einen anderen Inhaber der Datenverarbeitung übermittelt werden, wenn dies technisch möglich ist;

6.6 Widerspruchsrecht - Artikel 21 GDPR: das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, Widerspruch einzulegen, wobei die Voraussetzung der Legitimität des berechtigten Interesses, einschließlich der Erstellung von Profilen, erfüllt sein muss, es sei denn, es gibt berechtigte Gründe für den für die Verarbeitung Verantwortlichen, die Verarbeitung fortzusetzen, die Vorrang vor den Interessen, Rechten und Freiheiten des Betroffenen haben, oder für die Bewertung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht.

Darüber hinaus das Recht, jederzeit Einspruch gegen die Verarbeitung zu erheben, wenn personenbezogene Daten für Zwecke des Direktmarketings, einschließlich der Erstellung von Profilen, verarbeitet werden, sofern sie mit diesem Direktmarketing in Zusammenhang stehen.

6.7 eine Beschwerde bei der Garantenbehörde für den Schutz personenbezogener Daten, Piazza di Montecitorio n. 121, 00186, Rom (RM), einreichen.

Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widerrufen und Ihre Rechte auszuüben, indem Sie einen Antrag an die folgenden Adressen senden:

- Postanschrift von DESIGN ITALY s.r.l. - Via Vincenzo Monti, 12 - 20123 Mailand - Italien