AGB

Verkaufsbedingungen und Konditionen

Datum der Veröffentlichung auf der Website und des Inkrafttretens [1. Oktober 2020]

  1. Objekt
  • 1.1. Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden auch die "Bedingungen") gelten für den Kauf von Produkten der Marke "designitaly" (im Folgenden "Produkte" oder im Singular "Produkt"), der über die E-Commerce-Website www.designitaly.com (im Folgenden die"Website") von Benutzern getätigt wird, die gemäß Artikel 1.2 unten als "Verbraucher" qualifiziert werden. Die Website ist Eigentum von Design Italy s.r.l., mit Sitz in Mailand (20124 - MI), Via Vittor Pisani 10, Steuernummer und MwSt.-Nummer 10449950962 (im Folgenden "Eigentümer" oder "Design Italy"), und wird von Design Italy s.r.l., mit Sitz in Mailand (20123 - MI, Via Vincenzo Monti 12, Steuernummer und MwSt.-Nummer 10449950962 (im Folgenden "Design Italy") verwaltet.
  • 1.2. Design Italy wickelt den Verkauf der Produkte über die Website in eigenem Namen und auf eigene Rechnung ab. Beim Kauf von Produkten über die Website wird Design Italy als Partei, als Verkäufer (im Folgenden "Verkäufer") und die Person, die ein oder mehrere Produkte für Zwecke kauft, die nicht im Zusammenhang mit ihrer geschäftlichen, kommerziellen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit stehen, als Käufer (im Folgenden "Verbraucher") angesehen. Verkäufer und Verbraucher werden im Folgenden gemeinsam als die "Parteien" bezeichnet.
  • 1.3. Der Eigentümer ist keine Partei dieser Bedingungen, sondern Inhaber der Rechte am Domainnamen der Website, an den Logos und Marken, die sich auf die auf der Website präsentierten Produkte beziehen, sowie des Urheberrechts am Inhalt der Website.
  • 1.4. Jegliche Kommunikation des Verbrauchers, die mit dem Kauf der Produkte verbunden ist und/oder sich auf den Kauf der Produkte bezieht - einschließlich aller Berichte, Beschwerden, Anfragen bezüglich des Kaufs und/oder der Lieferung der Produkte, der Ausübung des Widerrufsrechts usw. - müssen an Design Italy, an die Adressen und auf die Art und Weise geschickt werden, die auf der Website und an die E-Mail-Adresse hello@designitaly.com angegeben sind.
  • 1.5. Alle Käufe unterliegen den vorliegenden Bedingungen in der Version, die zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung durch den Verbraucher auf der Website veröffentlicht wird.
  • 1.6. Die Website ist dem Einzelhandelsverkauf gewidmet und als solche für die ausschließliche Nutzung durch Verbraucher bestimmt. Daher werden Subjekte, die keine Verbraucher sind, aufgefordert, keine Bestellungen auszuführen, und für jegliche Einkäufe können sie sich unter der folgenden E-Mail-Adresse hello@designitaly.com an den Eigentümer wenden. Wenn ein oder mehrere Verkäufe an eine Person getätigt werden, die nicht als Verbraucher qualifiziert ist, gelten diese Bedingungen in jedem Fall, jedoch als Ausnahme von dem, was vorgesehen ist:

    a) Dem Käufer steht das in Artikel 10 genannte Widerrufsrecht nicht zu;

    b) der Käufer kann die in Artikel 8 angegebene Garantie für die Produkte nicht in Anspruch nehmen;

    c) der Käufer nicht für irgendeinen anderen Schutz anerkannt wird, der zur Unterstützung des Verbrauchers in diesen Bedingungen vorgesehen ist, die zwingende gesetzliche Bestimmungen darstellen oder einhalten;

    d) für die Zwecke dieser Garantie unterliegt der zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossene Kaufvertrag dem italienischen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf - Wiener Übereinkommen von 1980.

    1.7. Gleichzeitig mit der Übermittlung des Kaufauftrags akzeptiert der Verbraucher, dass die Bestätigung der Informationen bezüglich der getätigten Bestellung und der vorliegenden Bedingungen per E-Mail an die Adresse geschickt wird, die er bei der Registrierung auf der Website oder während des Kaufvorgangs angegeben hat.

  • 1.8. Um Käufe über die Website tätigen zu können, muss der Verbraucher volljährig sein (18 Jahre) und die Handlungsfähigkeit besitzen, die der Verbraucher erklärt zu besitzen.
  • 1.9. Nur der Verbraucher ist für alle Kosten für die Verbindung über das Internet mit der Website verantwortlich, einschließlich der Telefonkosten, gemäß den Tarifen, die von dem vom Verbraucher gewählten Betreiber angewendet werden.


  1. 2. Produkteigenschaften und Verfügbarkeit in verschiedenen geographischen Gebieten
  • 2.1. Diese Produkte werden mit den auf der Website beschriebenen Merkmalen und gemäß den auf der Website veröffentlichten Bedingungen verkauft, die zum Zeitpunkt des Absendens der Bestellung durch den Verbraucher veröffentlicht wurden, unter Ausschluss jeder anderen Bedingung oder Klausel.
  • 2.2. Der Verkäufer hat das Recht, diese Bedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern, ohne die Benutzer der Website davon in Kenntnis setzen zu müssen. Alle vorgenommenen Änderungen treten ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Website in Kraft und gelten nur für Verkäufe, die ab diesem Datum abgeschlossen werden.
  • 2.3. Preise, auf der Website zum Verkauf stehende Produkte und/oder ihre Merkmale können ohne Vorankündigung geändert werden. Diese Änderungen gelten nur für Bestellungen, die zum Zeitpunkt der Änderung noch nicht bestätigt sind. In jedem Fall wird der Verbraucher vor dem Absenden der Bestellung gemäß Artikel 3 unten aufgefordert, den endgültigen Verkaufspreis zu überprüfen.
  • 2.4. Auf die Website kann von überall auf der Welt zugegriffen werden. Die auf der Website verfügbaren Produkte können jedoch nur von Benutzern erworben werden, die ihre Lieferung in eines der auf der Website angegebenen Länder beantragen.
  1. 3. Methoden des Produktkaufs und Vertragsabschlusses
  • 3.1

    Um den Kaufvertrag auf der Site abzuschließen, müssen Sie das Bestellformular in elektronischer Form ausfüllen und es dem Verkäufer auf elektronischem Wege gemäß den Anweisungen zusenden.

  • 3.2. Vor dem Kauf eines Produkts wird der Verbraucher gebeten, diese Bedingungen und die Informationen über das Widerrufsrecht sorgfältig zu lesen und eine Kopie für den persönlichen Gebrauch auszudrucken.
  • 3.3. Im Bestellformular, das unmittelbar vor dem Abschluss des Kaufvertrags angezeigt wird, geben wir zusammenfassende Informationen über die wesentlichen Merkmale des Produkts, das Sie kaufen möchten, den Preis (einschließlich aller anwendbaren Steuern oder Abgaben) und die Versandkosten an.
  • 3.4. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Verkäufer Ihr Bestellformular auf elektronischem Wege erhält, nachdem er die Richtigkeit der Angaben zu Ihrer Bestellung überprüft hat.
  • 3.5. Das Bestellformular wird in unserer Datenbank für den zur Bearbeitung der Bestellung erforderlichen Zeitraum und in jedem Fall im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert.
  • 3.6. Die Übermittlung des Bestellformulars beinhaltet die Verpflichtung zur Zahlung des angegebenen Preises.
  • 3.7. Die zum Abschluss des Vertrags mit dem Verkäufer verfügbare Sprache ist Italienisch/Englisch.
  • 3.8. Der Verkäufer darf keine Bestellungen bearbeiten, die keine ausreichenden Garantien für die Zahlungsfähigkeit bieten oder die unvollständig oder unrichtig sind. Ebenso kann dies im Falle der Nichtverfügbarkeit der Produkte vorkommen. In diesen Fällen informieren wir den Verbraucher per E-Mail darüber, dass der Vertrag nicht zustande gekommen ist und dass der Verkäufer die Bestellung unter Angabe der Gründe nicht weiterverfolgt hat.
  • 3.9

    Die Online-Übermittlung des Bestellformulars impliziert die vorbehaltlose Annahme und die Verpflichtung des Verbrauchers, in den Beziehungen mit dem Verkäufer die vorliegenden Bedingungen einzuhalten.

  • 3.10. Darüber hinaus bestätigt der Verbraucher mit dem Absenden des Bestellformulars, dass er die weiteren auf der Website enthaltenen Informationen kennt und akzeptiert, einschließlich der Datenschutzrichtlinie und der Informationen zum Widerrufsrecht.
  • 3.11. Sobald der Vertrag abgeschlossen ist, schickt der Verkäufer dem Verbraucher per E-Mail eine Empfangsbestätigung der Bestellung, die die vorliegenden Bedingungen und das zusammenfassende Dokument über das Widerrufsrecht enthält.
  1. 4. Produktauswahl und Kaufverfahren
  • 4.1. Alle auf der Website vorgestellten Produkte können erworben werden, indem die für den Verbraucher interessanten Produkte ausgewählt und in den entsprechenden virtuellen Einkaufswagen gelegt werden. Sobald die Auswahl der Produkte abgeschlossen ist, wird der Verbraucher zum Kauf der im Einkaufswagen enthaltenen Produkte aufgefordert, (i) sich auf der Website zu registrieren, indem er die angeforderten Daten angibt, oder (ii) sich einzuloggen, wenn der Verbraucher bereits registriert ist, oder (iii) seine Daten anzugeben, um die Bestellung abzuschließen und den Vertragsabschluss zu ermöglichen. Wenn die in der Bestellung angegebenen Daten sich von den bei der Registrierung auf der Website angegebenen unterscheiden, muss der Verbraucher seine Daten bestätigen (als Beispiel, aber nicht ausschließlich: Vorname, Nachname, usw.), sowie die Adresse, an die die ausgewählten Produkte geliefert werden sollen, die Rechnungsadresse und, optional, eine Telefonnummer, unter der er für jegliche Mitteilungen im Zusammenhang mit dem getätigten Kauf kontaktiert werden kann. Der Verbraucher sieht eine Zusammenfassung der auszuführenden Bestellung, deren Inhalt er ändern kann: deshalb muss der Verbraucher nach sorgfältiger Lektüre die vorliegenden Bedingungen durch das entsprechende Schild (Kontrollkästchen) auf der Website ausdrücklich genehmigen, und schließlich muss der Verbraucher seine Bestellung bestätigen, die somit endgültig an den Verkäufer gesendet wird und die im vorhergehenden Artikel 3 der vorliegenden Bedingungen beschriebenen Wirkungen entfaltet. Der Verbraucher wird auch gebeten, unter den verfügbaren Versand- und Zahlungsmethoden zu wählen.
  • 4.2. Wenn der Verbraucher während des Verfahrens zur Auswahl von Produkten auf der Website, auf die in Artikel 4.1 oben Bezug genommen wird, feststellt, dass der Preis eines oder mehrerer Produkte, die er für den nächsten Kauf auszuwählen beabsichtigt, aufgrund eines offensichtlichen technischen Problems, das auf der Website aufgetreten ist, deutlich niedriger ist als der Preis, der normalerweise angewendet wird, abzüglich eventueller Rabatte und/oder Werbeaktionen, die zu diesem Zeitpunkt in Kraft sind, füllen Sie bitte Ihre Bestellung nicht aus und melden Sie den oben genannten technischen Fehler dem Kundendienst, indem Sie eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse hello@designitaly.com senden.
  • 4.3. Durch das Aufgeben einer Bestellung für kundenspezifische Produkte erklärt sich der Kunde damit einverstanden:
  • zu erklären und zu garantieren, dass kein Name, Wort oder Ausdruck, der verwendet, hochgeladen, gepostet, kopiert oder anderweitig zur Verwendung für sein kundenspezifisches Produkt veröffentlicht wird, in eine der folgenden Kategorien fällt:

  • a) die aus einem Teil des Namens eines Produkts, einer Dienstleistung, eines Unternehmens, einer Organisation oder einer Veranstaltung im Besitz einer dritten Partei besteht oder einen Teil davon enthält;

  • b) die aus dem Namen oder Spitznamen einer berühmten Person (lebendig oder tot) bestehen oder einen solchen enthalten;

  • c) die geistige Eigentumsrechte oder eingetragene Warenzeichen Dritter verletzen oder verletzen können;

  • d) die Drohbotschaften, Aufforderungen zur Gewalt, verleumderische, obszöne, diskriminierende, aufstachelnde, sexuell explizite oder anderweitig gesetzlich verbotene Botschaften enthalten.
    ii. den Verkäufer und den Inhaber sowie die mit ihnen verbundenen Unternehmen von allen Kosten, Ausgaben, Schäden, Verlusten und Haftungsansprüchen freizustellen und schadlos zu halten, die dem Verkäufer oder dem Inhaber oder den mit ihnen verbundenen Unternehmen infolge der Verwendung von Namen, Wörtern oder Ausdrücken entstehen, die vom Verbraucher verwendet, hochgeladen oder anderweitig veröffentlicht werden (einschliesslich zur Verwendung auf dem personalisierten Produkt des Verbrauchers);
    iii. dem Verkäufer und dem Inhaber sowie den mit ihnen verbundenen Unternehmen das globale, nicht ausschließliche, unwiderrufliche und gebührenfreie, vollständig auf Dritte übertragbare Recht zu garantieren, Namen, Wörter oder Sätze, die vom Verbraucher zum Zwecke der Personalisierung und Vervollständigung seiner Bestellung gesendet wurden, zu verwenden, zu reproduzieren, offenzulegen und zu ändern.

  • 4.4.Jedes Produkt wird ab dem Zeitpunkt des Kaufs (nach Zahlungseingang) von Hand gefertigt. Die Kunden werden über die Produktionszeit informiert.

  • 4.5. Personalisierte und maßgefertigte Artikel können nicht zurückgegeben werden.
  • 4.6. Wenn Sie eine Bestellung für hochwertigen Schmuck oder Vintage-Produkte aufgeben, ist sich der Kunde bewusst, dass die Bestellung nicht zurückgegeben werden kann.

  1. 5. Lieferung und Annahme von Waren
  • 5.1. Solche Informationen sind jedoch als rein indikativ und für den Verkäufer nicht bindend zu betrachten.
  • 5.2. Der Verkäufer verpflichtet sich, die auf der Website angegebenen Lieferfristen so weit wie möglich einzuhalten und in jedem Fall die Lieferung innerhalb von maximal 30 (dreißig) Tagen ab dem Tag, der auf den Tag folgt, an dem der Verbraucher die Bestellung übermittelt hat, vorzunehmen. Falls der Verkäufer die Bestellung nicht ausführt, erstattet der Verkäufer alle Beträge, die der Verbraucher bereits für die Bezahlung des Produkts gemäß dem nachstehenden Artikel 5 gezahlt hat. Hat der Verbraucher als Zahlungsweise die Banküberweisung gewählt, beginnt die Lieferfrist mit dem Eingang der Zahlung beim Verkäufer.
  • 5.3. Die Produkte werden gemäß den vom Verbraucher gewählten Methoden versandt, die auf der Website zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbar und angegeben sind. Der Verbraucher verpflichtet sich, unverzüglich und so schnell wie möglich zu prüfen, ob die Lieferung alle und nur die gekauften Produkte umfasst, und den Verkäufer unverzüglich über jeden Mangel der erhaltenen Produkte oder ihre Nichtübereinstimmung mit der aufgegebenen Bestellung gemäß dem in Artikel 8 der vorliegenden Bedingungen festgelegten Verfahren zu informieren; andernfalls gelten die Produkte als angenommen. Sollte die Verpackung oder die Umhüllung der vom Verbraucher bestellten Produkte ihren Bestimmungsort objektiv beschädigt erreichen, wird der Verbraucher aufgefordert, die Lieferung durch den Spediteur/Spediteur abzulehnen oder die Lieferung "unter Vorbehalt" anzunehmen.


  1. 6. Preise, Versandkosten, Steuern und Abgaben
  • 6.1. Für die Produkte gilt der Preis, der zum Zeitpunkt des Absendens der Bestellung durch den Verbraucher auf der Website angegeben ist. Die Preise enthalten die Standardverpackungskosten, die Mehrwertsteuer (falls zutreffend) und alle indirekten Steuern (falls zutreffend), während sie nicht die Versandkosten enthalten, die der Verbraucher sich verpflichtet, dem Verkäufer zusätzlich zu dem auf der Website angegebenen Preis zu zahlen.
  • 6.2. Der Verbraucher verpflichtet sich, dem Verkäufer den Gesamtpreis zu zahlen, wie in der vom Verbraucher gesendeten Bestellung angegeben.
  • 6.3. Für den Fall, dass die Produkte in ein Land außerhalb der Europäischen Union geliefert werden sollen, versteht sich der in der Bestellung angegebene Gesamtpreis, einschließlich indirekter Steuern (falls zutreffend), ohne Zölle und andere Verkaufssteuern, zu deren Zahlung sich der Verbraucher hiermit verpflichtet, falls fällig, zusätzlich zu dem in der Bestellung angegebenen Preis gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in das die Produkte geliefert werden, zu zahlen. Der Verbraucher wird aufgefordert, sich bei den zuständigen Stellen seines Wohn- oder Bestimmungslandes der Produkte zu erkundigen, um Informationen über die in seinem Wohn- oder Bestimmungsland der Produkte geltenden Zölle oder Steuern zu erhalten.
  • 6.4.Der Verbraucher ist allein verantwortlich für alle zusätzlichen Kosten, Gebühren, Steuern und/oder Abgaben, die ein bestimmtes Land aus welchem Grund auch immer auf die gemäß diesen Bedingungen bestellten Produkte anwendet.
  • 6.5. Der Verbraucher erklärt, dass die Unkenntnis der Kosten, Gebühren, Abgaben, Steuern und/oder Zölle, auf die in den vorhergehenden Artikeln Bezug genommen wird, zu dem Zeitpunkt, an dem er eine Bestellung an den Verkäufer sendet, keinen Grund für die Auflösung dieses Vertrags darstellt und dass er dem Verkäufer in keiner Weise die oben genannten Gebühren in Rechnung stellen darf.
  • 7. Zahlungen

  • 7.1. Alle über die Website gekauften Produkte müssen innerhalb von 10 (zehn) Tagen ab dem Datum der Übermittlung der Bestellung an den Verkäufer bezahlt werden. Der Verbraucher akzeptiert ausdrücklich, dass die Ausführung des Vertrags durch den Verkäufer beginnt, wenn der Preis des/der gekauften Produkts/Produkte auf dem Girokonto des Verkäufers gutgeschrieben ist (sind).
  • 7.2

    Die Zahlung kann per Kreditkarte oder PayPal unter den unten beschriebenen Bedingungen erfolgen. Der Verkäufer kann zusätzliche Zahlungsmethoden anbieten und diese im Zahlungsabschnitt der Website angeben.

  • 7.3. Im Falle einer Zahlung per Kreditkarte wird der Verbraucher auf eine geschützte Website weitergeleitet und die Kreditkartendaten werden direkt an PayPal, den Betreiber, der die Zahlungen im Namen des Verkäufers abwickelt, übermittelt. Die übertragenen Daten werden im geschützten Modus gesendet, durch die verschlüsselte Übertragung von Daten, die für den Verkäufer oder den Inhaber nicht zugänglich sind.
  • 7.4. Wenn die Zahlung per Banküberweisung zugunsten des Verkäufers erfolgt, muss der Verbraucher die in der Bestellung angegebenen "Swift"- und "IBAN"-Codes sowie die Bestellnummer angeben.
  • 7.5. Der Verkäufer muss dem Verbraucher, falls dies vom anwendbaren Recht vorgesehen ist, unverzüglich in elektronischer Form per E-Mail an die von ihm angegebene Adresse die Steuerquittung über den getätigten Kauf übermitteln, falls die gekauften Produkte in Italien geliefert werden sollen, oder in allen anderen Fällen den gekauften Produkten in Papierform beilegen.


  1. 8. Gesetzliche Konformitätsgarantie des Verkäufers, Meldung von Konformitätsmängeln und Garantieeingriffe
  • 8.1

    In Übereinstimmung mit und für die Zwecke der Europäischen Richtlinie 44/99/EG und des italienischen Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 (im Folgenden "Verbrauchergesetzbuch") garantiert der Verkäufer dem Verbraucher für einen Zeitraum von 2 (zwei) Jahren ab dem Datum der Lieferung der Produkte an den Verbraucher, dass die Produkte frei von Konstruktions- und Materialfehlern sind und den auf der Website veröffentlichten Beschreibungen entsprechen. Die Anwendung jeglicher Garantie ist im Falle einer Verwendung des Produkts, die nicht mit der des Produkts und den diesbezüglichen Anweisungen/Warnungen des Verkäufers und/oder des Inhabers übereinstimmt oder die in der illustrativen Referenzdokumentation, in den Anhängern oder in den Etiketten angegeben sind, ausgeschlossen.

  • 8.2. Unter Androhung des Verfalls dieser Garantie ist der Verbraucher dafür verantwortlich, alle Mängel und Nichtkonformitäten spätestens 2 (zwei) Monate nach Entdeckung zu melden, indem er dem Verkäufer per E-Mail an hello@designitaly.com schriftlich unter Angabe des festgestellten Mangels und/oder der festgestellten Nichtkonformitäten sowie mindestens ein Foto des Produkts, eine Kopie der vom Verkäufer gesendeten Bestellung und/oder den Steuerbeleg und alle anderen Informationen, die für den Verkäufer zur korrekten Identifizierung des getätigten Verkaufs nützlich sind, mitteilt.
  • 8.3. Nach Erhalt der Reklamation und der entsprechenden Dokumentation wird der Verkäufer die vom Verbraucher über den Kundendienst des Inhabers gemeldeten Mängel und Nichtkonformitäten bewerten und nach Durchführung der Qualitätskontrollen zur Überprüfung der tatsächlichen Nichtkonformitäten des Produkts entscheiden, ob er die Rückgabe der Produkte genehmigt, indem er dem Verbraucher eine Antwort mit Anweisungen für die Rücksendung per E-Mail an die vom Verbraucher bei der Registrierung auf der Website oder bei der Übermittlung der Bestellung angegebene Adresse zukommen lässt. Die Genehmigung zur Rückgabe der Produkte stellt in keiner Weise eine Anerkennung von Mängeln oder Nichtkonformitäten dar, deren Existenz nach der Rücksendung festgestellt werden muss. Die Produkte, für die der Inhaber die Rückgabe autorisiert hat, müssen vom Verbraucher zusammen mit einer Kopie der Mitteilung über die Autorisierung zur Rückgabe innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach der Anzeige des Mangels oder der Nichtkonformität an folgende Adresse zurückgeschickt werden: hello@designitaly.com.
  • 8.4. Im Falle von Mängeln oder Vertragswidrigkeiten hat der Verbraucher das Recht auf Wiederherstellung der Konformität des Produkts durch den Verkäufer mittels Reparatur oder Ersatz oder auf alternative Rechtsbehelfe in den Fällen, die ausdrücklich in den Artikeln vorgesehen sind. 130 des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 vorgesehen sind. Wenn der Verkäufer sich verpflichtet hat, dem Verbraucher den gezahlten Preis zu erstatten, erfolgt die Erstattung, wenn möglich, durch das gleiche Zahlungsmittel, das der Verbraucher beim Kauf des Produkts verwendet hat, oder durch Banküberweisung. Es liegt in der Verantwortung des Verbrauchers, dem Verkäufer, wiederum per E-Mail an hello@designitaly.com, die Bankdaten mitzuteilen, um die Überweisung zu seinen Gunsten vorzunehmen und sicherzustellen, dass der Verkäufer in die Lage versetzt wird, den fälligen Betrag zurückzuerstatten.
  • 9. Haftung für fehlerhafte Produkte

9.1 Hinsichtlich aller Schäden, die durch Mängel der Produkte verursacht wurden, gelten die Bestimmungen der Europäischen Richtlinie 85/374/EWG und des Verbrauchergesetzbuches. Es wird auf Art. 8.1. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  • 10. Annullierungspolitik
  • 10.1. Der Verbraucher hat die Möglichkeit, ohne Angabe von Gründen und ohne Vertragsstrafe innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab (i) der Lieferung des Produkts oder (ii) im Falle des Kaufs mehrerer Produkte, die getrennt in einer einzigen Bestellung geliefert wurden, von jedem gemäß diesen Bedingungen geschlossenen Vertrag zurückzutreten, vorbehaltlich der in Artikel 59 des Verbrauchergesetzbuches vorgesehenen Ausnahmen.
  • Zur Klärung der Fälle, in denen der Verbraucher nicht vom Vertrag zurücktreten kann, wird beispielhaft und nicht abschließend festgelegt, dass die Produkte, die speziell in Ausführung der Bestellung angefertigt werden (sog. Made to order), nicht zurückgegeben werden können, ebenso wenig wie kundenspezifische Produkte.

  • 10.2. Zur Ausübung der Rücktrittspolitik muss der Verbraucher den Verkäufer vor Ablauf der in Artikel 10.1. oben genannten Frist über seine Entscheidung informieren, indem er auf den Abschnitt zugreift, der dem folgenden Link gewidmet ist: www.designitaly.como, wenn er nicht auf der Website registriert ist, auf die entsprechende Seite zugreift und die Bestellnummer und die E-Mail eingibt, mit der er den Kauf getätigt hat. Alternativ kann der Verbraucher dem Verkäufer über das Kontaktformular oder an die E-Mail-Adresse customercare@designitaly.com eine ausdrückliche Erklärung über seine Entscheidung zum Rücktritt senden.
  • 10.3. Gemäß den Bestimmungen des Artikels 10.2 oben erhält der Verbraucher eine E-Mail, die die Ausübung des Widerrufs bestätigt und, falls er das bestellte Produkt in der Zwischenzeit bereits erhalten hat, das im Paket enthaltene Rücksendeformular sowie Anweisungen zur Rücksendung des Produkts enthält, die spätestens innerhalb der nächsten 14 Tage an Design Italy zu senden sind.
  • 10.4. Wenn der Verbraucher das Produkt erhalten hat, muss er es unverzüglich und auf jeden Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Widerruf mitgeteilt hat, zurücksenden. Die Frist wird eingehalten, wenn der Verbraucher die Ware vor Ablauf der 14-tägigen Frist zurückgibt. Die direkten Risiken und Kosten der Rücksendung der Waren sowie der Beweis dafür gehen zu Lasten des Verbrauchers. Wenn der Verbraucher den Widerruf über die Website ausübt, werden ihm vor der Bestätigung des Widerrufsantrags die Kosten für die Rücksendung der Waren angegeben, wenn er den von der Website angebotenen Rücksende-Service in Anspruch nehmen möchte.
  • 10.5. Im Falle des Widerrufs werden dem Verbraucher die geleisteten Zahlungen einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Wahl einer anderen als der kostengünstigeren Art der angebotenen Standardlieferung ergeben) unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Ausübung des Widerrufs, erstattet. Diese Rückerstattungen werden mit demselben Zahlungsmittel vorgenommen, das der Verbraucher für die erste Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher verlangt eine Rückerstattung mit einem anderen Zahlungsmittel, in welchem Fall der Verbraucher für alle zusätzlichen Kosten verantwortlich ist, die sich aus den verschiedenen Zahlungsmitteln ergeben. Die Rückerstattung kann bis zum Erhalt der Waren ausgesetzt werden oder bis der Verbraucher nachgewiesen hat, dass er die Waren zurückgegeben hat, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt.
  • 10.6 Der Verbraucher ist für jede Wertminderung der Waren verantwortlich, die sich aus einer Manipulation ergibt, die nicht notwendig ist, um die Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren festzustellen. Wenn also die zurückgegebenen Waren beschädigt sind (z.B. mit Abnutzungserscheinungen, Abrieb, Kratzern, Schrammen, Verformungen usw.), nicht vollständig mit allen ihren Elementen und Zubehörteilen (einschließlich unveränderter und am Produkt angebrachter Etiketten und Anhänger), nicht zusammen mit den beigefügten Anweisungen/Hinweisen/Handbüchern, der Originalverpackung und -verpackung und dem Garantieschein, falls vorhanden, zurückgesandt werden, haftet der Verbraucher für den finanziellen Verlust des Warenwertes und hat Anspruch auf eine Rückerstattung des Betrages in Höhe des Restwertes des Produktes. Zu diesem Zweck wird der Verbraucher daher gebeten, die Waren nicht über das hinaus zu behandeln, was zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise unbedingt erforderlich ist, und die Originalverpackung der Produkte mit einer anderen Schutzverpackung abzudecken, die ihre Unversehrtheit bewahrt und sie während des Transports schützt.

ANMERKUNG: Bei der Bestellung eines Produkts, das nach den spezifischen Angaben des Verbrauchers hergestellt oder angepasst wurde, oder, mit anderen Worten, eines personalisierten Produkts, hat der Verbraucher gemäß Art. 59 des Verbrauchergesetzbuches kein Widerrufsrecht.

11. Geistige Eigentumsrechte

  • 11.1. Der Eigentümer besitzt alle geistigen Eigentumsrechte in Bezug auf die Marken, Namen sowie alle Unterscheidungszeichen, Namen, Bilder, Fotos, schriftlichen oder grafischen Texte, die auf der Website verwendet werden oder sich auf die Produkte beziehen.
  • 12. Verbraucherdaten und Schutz der Privatsphäre
  • 12.1. Um zur Registrierung, zur Weiterleitung der Bestellung und somit zum Vertragsabschluss auf der Grundlage der vorliegenden Bedingungen übergehen zu können, werden einige persönliche Daten vom Verbraucher über die Website abgefragt. Der Verbraucher erkennt an, dass die angegebenen personenbezogenen Daten vom Verkäufer und vom Inhaber gemäß und in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zum freien Datenverkehr aufgezeichnet und verarbeitet werden, um jeden über die Website getätigten Kauf auszuführen und, vorbehaltlich seiner Zustimmung, für alle weiteren Aktivitäten, die in der dem Verbraucher bei der Registrierung über die Website zur Verfügung gestellten Datenschutzerklärung angegeben sind.
  • 13. Verbraucherdaten und Schutz der Privatsphäre
  • 13.1. Um mit der Registrierung fortzufahren, die Bestellung abzuschicken und somit den Vertrag auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen abzuschließen, werden einige persönliche Daten vom Verbraucher über die Website abgefragt. Der Verbraucher erkennt an, dass die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vom Verkäufer und dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen gemäß und in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zum freien Datenverkehr aufgezeichnet und verarbeitet werden, um jeden über die Website abgeschlossenen Kauf auszuführen und, mit Zustimmung des Betroffenen, für alle weiteren Aktivitäten, die in der dem Verbraucher zum Zeitpunkt der Registrierung über die Website zur Verfügung gestellten Datenschutzerklärung angegeben sind.
  • 13.2Der Verbraucher erklärt und garantiert, dass die dem Verkäufer während des Registrierungs- und Kaufprozesses zur Verfügung gestellten Daten korrekt und wahrheitsgemäß sind.
  • 13.3. Der Verbraucher kann die persönlichen Daten, die dem Verkäufer über den speziellen Abschnitt "Mein Konto" auf der Website, der nach der Authentifizierung zugänglich ist, jederzeit aktualisieren und/oder ändern.
  • 13.4. Für weitere Informationen darüber, wie die persönlichen Daten des Verbrauchers zu verarbeiten sind, besuchen Sie bitte den Abschnitt Datenschutzrichtlinien. 
  • 14. Sicherheit und Schutz
  • 14.1 Obwohl der Verkäufer Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten gegen Verlust, Verfälschung, Manipulation und unsachgemäße Nutzung durch Dritte ergreift, kann der Verkäufer aufgrund der Merkmale und technischen Beschränkungen hinsichtlich des Schutzes der elektronischen Kommunikation über das Internet nicht garantieren, dass die Informationen oder Daten, die der Verbraucher auf der Website einsieht, auch nach dem Einloggen des Verbrauchers nicht für unbefugte Dritte zugänglich oder einsehbar sind.
  • 14.2. In Bezug auf Daten, die Zahlungen per Kreditkarte betreffen, nutzt der Verkäufer die Dienstleistungen des Unternehmens PayPal, das technologische Systeme einsetzt, um ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Sicherheit, Schutz und Vertraulichkeit bei der Übertragung von Informationen über das Internet zu gewährleisten. Weitere Informationen über die von PayPal eingesetzten Sicherheitssysteme finden Sie auf der Website des Unternehmens.


  1. 15. Anwendbares Recht, Schlichtungsversuche und Gerichtsstand
  • 15.1. Jeder Kaufvertrag, der zwischen dem Verkäufer und dem Verbraucher gemäß den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossen wird, unterliegt den italienischen Gesetzen und insbesondere dem Verbrauchergesetzbuch, unter besonderer Bezugnahme auf die Gesetzgebung für Fernabsatzverträge und das Gesetzesdekret Nr. 70 vom 9. April 2003 über bestimmte Angelegenheiten, unbeschadet der Rechte, die der Verbraucher aufgrund der verbindlichen Bestimmungen der in seinem Staat geltenden Gesetze haben kann.
  • 15.2. Im Falle von Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und einem Verbraucher garantieren wir hiermit unsere Teilnahme an allen Versuchen einer gütlichen Schlichtung, die der Verbraucher bei RisolviOnline, einer unabhängigen und institutionellen Dienstleistung der Schiedskammer der Handelskammer Mailand, einreichen kann, die es ermöglicht, mit Hilfe eines neutralen und kompetenten Schlichters auf freundliche und sichere Weise online eine zufriedenstellende Einigung zu erzielen. Für weitere Informationen über die Bestimmungen von RisolviOnline oder um einen Antrag auf Schlichtung zu stellen, besuchen Sie bitte www.risolvionline.com (http://www.risolvionline.com).
  • 15.3. Als Alternative zu dem im obigen Artikel 14.2 genannten Schlichtungsversuch hat der Verbraucher auch das Recht auf Zugang zur Europäischen Online-Schlichtungsplattform für die Beilegung von Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und dem Verbraucher. Die Europäische Schlichtungsplattform wird von der Europäischen Kommission in Übereinstimmung mit der Richtlinie 2013/11/EU und der EU-Verordnung Nr. 524/2013 entwickelt und verwaltet, um eine unabhängige, unparteiische, transparente, wirksame, schnelle und faire außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten bezüglich der vertraglichen Verpflichtungen aus Online-Verkaufs- oder Dienstleistungsverträgen zu erleichtern, die zwischen einem in der EU ansässigen Verbraucher und einem in der EU ansässigen Händler durch die Einschaltung einer ADR (Alternative Dispute Resolution)-Anhängerschaft, die aus einer hier verfügbaren Liste ausgewählt werden kann, abgeschlossen wurden. Für weitere Informationen über die Europäische ODR-Plattform oder zur Einleitung eines Verfahrens zur alternativen Streitbeilegung bezüglich dieses Vertrags über die Europäische ODR-Plattform besuchen Sie bitte den folgenden Link: http://ec.europa.eu/odr (http://ec.europa.eu/odr). Die auf der Europäischen ODR-Plattform anzugebende E-Mail-Adresse des Verkäufers lautet wie folgt: vertsrl1@pec.it.
  • 15.4. Wenn die in Artikel 14.2 oder 14.3 oben genannten Schlichtungsversuche nicht eingehalten werden oder wenn diese Versuche zu einem negativen Ergebnis führen sollten, wird die Streitigkeit an den Richter am Wohnort oder Wohnsitz des Verbrauchers verwiesen.